fbpx

Die Heldenreise als Grundlange für Seminar- & Workshop-Prozesse (nach Joseph Campbell)

Was ist die Heldenreise nach Joseph Campbell?

Joseph Campbell entwickelte den absrakten Prozess der Heldenreise (engl. Hero’s Journey, auch Heldenfahrt), nachdem er viele Religionen, Mythen, Epen und Heldensagen verschiedenster Völker der Erde verglich. Sowohl das Leben Jesu Christu als auch Buddha’s haben grob diesen Ablauf, aber auch die Mythen von Odysseus oder Herkules.

Geschichten wie Harry Potter, Herr der Ringe folgen diesem Schema,
ebenso Fime wie Star Wars oder Matrix.

Heldenreise Seminar

Heute dient die Heldenreise vielen kreativen Menschen als Leitfaden.

Anwendungen der Heldenreise nach Joseph Campbell:

  1. Storytelling: Geschichten erzählen, für jung, alt, professionell oder am Lagerfeuer
  2. Verkaufspsychologie: Den potentiellen Kunden kann suggeriert werden, dass auch sie eine Heldenreise erleben beim Kauf des Angebots
  3. Branding & Marketing: Die eigene Marke & Unternehmensgeschichte kann erzählt werden mit der Struktur der Heldenreise
  4. Coaching, Therapie & Persönlichkeitsentwicklung: Heute werden auch Selbsterfahrungs-Seminare unter dem Titel Heldenreise, angelehnt an ein gestalttherapeutisches Format nach Paul Rebelliot, angeboten. Darin stellen sich Menschen einer persönlichen Herausforderung, reifen darin und werde zum inneren Helden.
    Nicht nach Paul Rebelliot, aber nach dem allgemeinen Prozess nach Joseph Campbell, ist z.B. die Seelenwege – Reise gestaltet als Grundlage für die Seminar-Dramaturgie. Auch Stephen Gilligan und Robert Dilts (Begründer der logischen Ebenen und der Walt-Disney-Methode) verknüpften NLP und die Heldenreise für Coaching-Prozesse.
  5. User Experience Prozess für digitale Apps / Events / Seminare

Seminare & Workshops gestalten mit der Heldenreise nach Joseph Campbell

Viele meiner Seminare, Workshops und Kurse folgen einer Struktur ähnlich der Heldenreise, wie sie abstrakt von Joseph Campbell definiert wurde,
insbesondere Systemisches Design Thinking, die Seelenwege und der Online-Kurs Creative Self.

Das Design eines Workshops ist in sich ein schöner, kreativer Akt. Die Heldenfahrt als Grundlage für einen Gruppen- oder Coaching-Prozess ist ein psychologisch sinnvoller Ansatz, da sie die innere Transformation des Protagonisten (der Seminarteilnehmer) behandelt.

Workshop-Design: Weitere Ansätze für Seminar- und Workshop-Prozesse

  1. Klassisches Drama: Einleitung, Steigerung, Höhepunkt (Klimax), Retardation (Verlangsamung), Katastrophe (lieber „Finale“ im echten Seminar 😉
  2. Emotionale Achterbahn: regelmäßige, kurze, starke emotionale Peaks
  3. in media res: mitten im Kern des Themas beginnen, statt es langsam einzuführen
  4. Verschmelzende Welten: zwei zunächst unabhängige Erzähstränge treffen sich am Ende in einer Idee
  5. Fraktale: Die Geschichte in der Geschichte in der …
  6. Blütenstruktur: mehrere Phasen / Prozesse immer wieder auf das Kern-Thema zurückkommen lassen

Design Thinking Seminar: Heldenreise nach Joseph Campbell als Blaupause für Workshop-Prozesse

Design Thinking als Prozess ist gut kompatibel mit der Heldenreise-Struktur: Die gewohnte, eigene Welt wird verlassen… wie werden erst zu Forschern einer anderen Welt, müssen neue Kompetenzen entwickeln. In einem System hoher Komplexität müssen wir uns aber für eine Herausforderung entscheiden,
am unteren Punkt der Heldenreise muss im Design Thinking ein eigener Standpunkt gewählt werden, ein Point-Of-View. Danach werden wir zu Helden, indem wir selbst etwas neues erschaffen, zu Erfindern werden, unsere Kreativität entdecken.

Erklärung der Heldenreise nach Joseph Campbell für Storytelling

Mehr erfahren zur Heldenreise nach Joseph Campbell: