Lektion Fortschritt
0% abgeschlossen

Reframing bedeutet, den Rahmen zu verĂ€ndern. DafĂŒr unterscheiden wir noch einmal 4 mögliche Strategien:

  1. Kontext-Reframing: wir ĂŒbertragen das Problem in einen analogen Kontext, in dem es leichter zu lösen ist, den wir uns leichter vorstellen können oder der uns mehr Inspiration spendet.
  2. Perspektiven-Reframing: Wir Ă€ndern den Ort, von dem wir “durch den Rahmen gucken”, zum Beispiel zu einer anderen Person oder aus einem anderen Zeitpunkt.
  3. Ressourcen-Stretching: die nutzbaren Ressourcen werden imaginĂ€r vergrĂ¶ĂŸert oder verkleinert
  4. Level-Reframing: es wird auf eine andere Flughöhe gewechselt, also auf ein mehr oder weniger komplexes Level des betrachteten Systems.

Auftrag:

  1. Lies den folgenden Artikel zu Reframing.
  2. Probiere die 4 verschiedenen Reframing-Strategien an einem eigenen Beispiel aus.