fbpx

Faszination Trauma

Lerne die spannenden Methoden & psychologischen Grundlagen der Traumapädagogik und Trauma-Therapie für dich und andere zu nutzen.
Online-Kurs Traumapädagogik Fortbildung Weiterbildung Ausbildung Methoden Trauma-Therapie

Fakten & Daten: Angeleitete Lerngruppe

Es gibt 12 Plätze in der Gruppe der Online-Ausbildung »Faszination Trauma«.
Es finden Übungen in moderierten Kleingruppen statt.
In 7 Terminen (2-wöchentlich) werden die Inhalte besprochen, Triaden gebildet und die Methoden & Techniken geübt. 

Durchgang ab November 2021,
Start-Termin am 11.11. um 18 Uhr,
dann im 2-Wochen-Takt Donnerstagabend 18-21 Uhr 
Nächster Durchgang: ab April 2022

Investition: 650 €
inkl. 6 begleitete Live-Termine,
Gruppenlernprozess, Materialien und Online-Kurs.

undraw book reading nvc

Fachliches Fundament der Traumapädagogik & Psychotraumatologie

Sebastian Zollinger: Dozent & Fachpsychologe
  • Grundlagen, Definitionen & Begriffe: Trauma, Traumapädagogik, Psychotraumatologie, Traumatherapie
  • Neurobiologie der Traumatisierung: Polyvagaltheorie, Vergleich: Pferdeflüsterer
  • Symptome & Diagnosen: PTBS, KPTBS & Co.
  • Bindungstheorie
  • Phasen der Trauma-Integration
  • Resilienz, Prävention & Postvention
  • Strategien für die Arbeit mit Kindern und Betroffenen

Extra: Traumasensibles Yoga mit Isabell Paasch

»Ich gebe euch in den Live-Terminen kleine Einheiten Traumasensibles Yoga. Ich werde zeigen, worauf es dann ankommt bei Traumatisierungen, was die Prinzipien sind und wie es sich unterscheidet von normalem Yoga. Für den Alltag leite ich Übungen auf dem Stuhl an.«

isabell-paasch trauma traumapädagogik traumaarbeit yoga psychologin
Isabell Paasch: Traumapädagogin

Zielgruppe: Für wen ist die Online-Fortbildung zu Traumatherapie

Inhalte & Kompetenzen zur Trauma-Integration & Traumapädagogik in diesem Online-Kurs

  • Trauma-Informed Practice: Arbeit mit Traumatisierungen als Nicht-Psychotherapeut
  • Das kleine Trauma 1×1: Zusammenhänge zwischen Stress, körperlicher Signale, Emotionen, Verhalten, Glaubenssätze, Familie und Beziehungen
  • Methoden der Trauma-Integration & Traumatherapie
  • Konkrete Methoden: Somatic Experiencing, Sicherer innerer Ort, Trauma-sensibles Yoga
  • Einordnung der Traumapädagogik zwischen Therapie, Coaching & psychologischer Beratung
  • soziales-emotionales Lernen,
  • Arbeit mit Schmerz, Trauer, Verzweiflung, Weltschmerz
  • Theoretische Grundlagen: Polyvagaltheorie, Psychotraumatologie, 
  •  

Qualitätskriterien unserer Online-Kurse

  • Hoher Anteil Selbsterfahrungselbstständiges Denken und kritisches Hinterfragen
  • Raum für Kreativität und Problemlösung, insbesondere durch gestalterische Anwendung, Modellierung und Neukompositionen der gelehrten Prinzipien, Modelle und Axiome
  • Ein breites Spektrum an Zugängen, Modellen und Paradigmen wird angeboten oder auf alternative Zugänge hingewiesen,
  • nicht nur ein einziges Modell oder Allheil-Mittel angeboten
  • Das Angebot hat einen klare Kompetenz-Ausrichtung und die Kompetenzentwicklung ist nachweisbar
  • Inhalte beruhen auf empirisch bestätigten Methoden und Kriterien
Schulentwicklung Lernplattform Online-Kurse Lehrer
Online-Kurs nachhaltig Lernen

Stimmen anderer Teilnehmer

»Ich freue mich schon sehr auf's nächste Triaden-Treffen«
»Das Live-Meeting war überhaupt nicht anstrengend, ich habe mich sehr wohlgefühlt in der Gruppe und die Offenheit der Teilnehmer hat mich fasziniert«
»Die technische Umsetzung ist super cool - die Mischung aus Lernplatform, Interaktivem Arbeitsbuch und Live-Events funktioniert klasse!«
Voriger
Nächster

Team

Sebastian Zollinger Trauma Traumatherapeuth Traumaarbeit Forschung Traumabewältigung

Sebastian Zollinger

psychotherapeut

Sebastian ist Fachpsychologe für Psychotherapie in der Schweiz. Er ist Weiterbildungsleiter am IPF Luzern – als Dozent für Traumapädagogik beschäftigt er sich also schon lange mit der Faszination Trauma und bringt viel Erfahrung mit in diesen Kurs. Nebenbei leitet er Ausbildungen über Kinderpsychodrama.

isabell-paasch trauma traumapädagogik traumaarbeit yoga psychologin

Isabell Paasch

TRaumapädagogin

Isabell Paasch ist angehende Psychotherapeutin mit besonderem Fokus auf Trauma-Arbeit, mit Weiterbildungen zu traumasensiblem Yoga, Traumapädagogik und Traumatherapie. Sie forscht zum Thema Hochsensibilität, Entwicklungstrauma und Hochbegabung. 

Traumapädagogik

Katja Sommer

Pädagogin, Heilprakterin für Psychotherapie

Katja ist Lehrerin mit den Fächern Kunst, Theater und Religion und Heilpraktikerin für Psychotherapie. Ihre Interessens-Schwerpunkte sind Achtsamkeit und  Selbstmitgefühl, Wildnispädagogik und Trauerarbeit.

Karl Hosang Systemischer Coach Ausbildung Online Zertifizierung

Karl Hosang

Pädagoge, Ausbilder

Als Mathelehrer traumatisiert er tagsüber Kinder und versucht es hier mit Traumapädagogik wieder gut zu machen.

Hermann Hesse:  Gestutzte Eiche

Wie haben sie dich, Baum, verschnitten
Wie stehst du fremd und sonderbar!
Wie hast du hundertmal gelitten,
Bis nichts in dir als Trotz und Wille war!
Ich bin wie du, mit dem verschnittnen,
Gequälten Leben brach ich nicht
Und tauche täglich aus durchlittnen
Rohheiten neu die Stirn ins Licht.
Was in mir weich und zart gewesen,
Hat mir die Welt zu Tod gehöhnt,
Doch unzerstörbar ist mein Wesen,
Ich bin zufrieden, bin versöhnt,
Geduldig neue Blätter treib ich
Aus Ästen hundertmal zerspellt,
Und allem Weh zu Trotze bleib ich
Verliebt in die verrückte Welt.

Online-Kurs Content

Alle aufklappen
1. Sitzung: Ankommen und Entdecken
2. Sitzung: Neuropsychologie - Von Kopf bis Fuß
3. Sitzung: Diagnostik - Was genau haben wir denn da?
4. Sitzung: Beziehungen und Bindung
5. Sitzung: Behandlungskonzept und Notfallkoffer
6. Sitzung: Teile, Teile, Segen
1 of 2
+12 Teilnehmer:innen
Nicht eingeschrieben
€ 650

Online-Kurs Beinhaltet

  • 26 Lektionen
  • 44 Übungen
  • 5 Tests