Creative Leadership: Radikale Fragen ans Team

Eine der schönsten und wichtigsten Aufgaben einer Führungskraft ist es, sein Team zu inspirieren, in den Flow zu bringen, zu fokussieren – und dies auf die wichtigsten Themen von all den Möglichen. Kreative Team könnten meist hunderte cooler Dinge tun, aber Führung bedeutet hier, dafür zu sorgen, dass gemeinsam gute Entscheidungen getroffen werden, worauf wir als Team den Fokus legen.

Creative Leadership: Inspirierende Fragen ans Team

In Phasen der Innovation, Neuschöpfung, Entwicklung können folgende Fragen aus dem »Creative Leadership« inspirieren. Ich unterteile sie nach dem Golden Circle von Simon Sinek in WHY, HOW, WHAT.

HOW

  1. Wie können wir so schnell wie möglich sinnvoll scheitern, um unser Vorhaben zu testen?
  2. Was macht uns einzigartig?

WHAT

  1. Gehen wir davon aus, dass wir erfolgreich sein werden:
    Was ist das Geilste, was wir tun können?
  2. Wenn wir für die nächsten 5 Jahre nur noch eine Sache machen könnten – was sollte es sein?
  1. Wenn wir 5 Millionen Euro investieren dürften in unser Unternehmen, aber sie innerhalb eines Jahres ausgeben müssten – in was würden wir sie investieren?

WHY

  1. Warum sind wir nicht mehr darin zu stoppen, unsere Ideen zum durchschlagenden Erfolg zu bringen?
  2. Warum tun wir, was wir tun?
  3. Warum gibt es uns?
  4. Sollten wir unsere Arbeit nicht lieber sein lassen? Ist es wichtiger als den Regenwald zu schützen oder vergewaltigten Kindern zu helfen?

 

Um zu inspirieren, dürfen Fragen auch provozieren und brutal sein. Durch eine paradoxe Intervention sollten wichtige Antworten über den Sinn und die Ziele des Teams an die Oberfläche kommen – und wenn nicht: ist es vielleicht wirklich besser für die Welt, wenn ihr es anderes macht – oder sogar nichts macht – denn unsere Welt braucht keinen weiteren Bullshit, sondern nur echte, sinnvolle, wertvolle Hingabe für Mensch und Natur.