Die »TOOLS«

Phil Stutz und Barry Michels sind Autoren und Therapeuten, die in ihren Büchern und Workshops eine Methode vorstellen, die sie „Tools“ nennen. Diese Tools sollen Menschen dabei helfen, ihre Probleme und Herausforderungen im Leben besser zu meistern. Die Tools bestehen aus verschiedenen Techniken und Übungen, die darauf abzielen, mentale und emotionale Blockaden zu überwinden und die innere Stärke zu stärken.

Einige der Tools, die sie vorstellen, sind:

  1. „Reversal of Desire“: Dieses Tool soll dabei helfen, negative Gedankenmuster umzukehren, indem man sich eine positive Perspektive auf eine Situation vorstellt.
  2. Das „Mirroring Tool“: Dieses Tool soll dabei helfen, sich selbst besser zu verstehen, indem man sich in andere Menschen hineinversetzt und ihre Handlungen und Entscheidungen nachvollzieht.
  3. Das „Future Self Tool“: Dieses Tool soll dabei helfen, die Zukunft positiv zu gestalten, indem man sich vorstellt, wie man in der Zukunft sein möchte und welche Schritte man jetzt unternehmen kann, um dieses Ziel zu erreichen.
  4. Das „Transmutation Tool“: Dieses Tool soll dabei helfen, negative Emotionen in positive umzuwandeln, indem man sich eine positive emotionale Reaktion auf eine negative Situation vorstellt.
  5. Das „Presence Tool“: Dieses Tool soll dabei helfen, sich auf die Gegenwart zu konzentrieren und sich von Ablenkungen und Sorgen um die Zukunft oder die Vergangenheit zu befreien.

Es ist wichtig zu betonen, dass die Tools von Phil Stutz und Barry Michels nicht als Ersatz für professionelle Therapie oder medizinische Behandlungen angesehen werden sollten. Sie sind vielmehr als Unterstützung gedacht um die eigene mentale und emotionale Gesundheit zu fördern.

Die „Tools“ als Anwendung der Kognitiven Verhaltenstherapie

Die „Tools“ von Phil Stutz und Barry Michels basieren auf Konzepten der kognitiven Verhaltenstherapie (KVT). KVT ist eine Form der Psychotherapie, die sich auf die Veränderung von negativen Gedankenmuster und ungünstigen Verhaltensweisen konzentriert, um mentale und emotionale Probleme zu lösen. Das Funktionsprinzip hinter den Tools von Phil Stutz und Barry Michels besteht darin, dass sie dazu beitragen, negative Gedankenmuster und ungünstige Verhaltensweisen zu erkennen und zu verändern.

 

…mehr zur Kognitiven Verhaltenstherapie


Modulare Ausbildung: Systemisches Coaching

In einer strukturierten Online-Ausbildung lernst du alles, was du als Systemischer Coach wissen musst. Von Methoden, Fragetechniken, Systemen, Interventionstechniken, psychologischen Ansätzen und dem wissenschaftlichen Fundament ist alles dabei. Nach Abschluss erhältst du natürlich ein Zertifikat.

➜ Mehr zur Coaching-Ausbildung erfahren