Psychotherapie-Kompetenz

Deduktive Herleitung: Welche Kompetenzen brauchen Psychotherapeuten?

1. Äußere, systembedingte Kompetenzen: Fleiß, Strukturiertheit, . Um in unserer komplexen Gesellschaft Psychotherapeut werden zu können, braucht es nicht nur ein gutes Herz und Einfühlungsvermögen – sondern auch ganz profane Disziplin und kognitive Fähigkeiten. Denn nur so kann man ein Studium der Psychologie oder Medizin bestehen bzw. die Prüfung zum Heilpraktiker für Psychotherapie. Um das ICD10 bzw DSM IV auswendig zu lernen, braucht es schon etwas Ausdauer und Gedächtnisleistung.

2. Eigene seelische Robustheit:

 

Empathie,

Wahrnehmungskompetenz: mich selbst wahrnehmen, mein gegenüber wahrnehmen

 

Beziehungskompetenz

Helping Skills – Modell für Psychotherapie-Kompetenz

Explorative Fähigkeiten (z. B. Reflexionen),

einsichtsorientierte Fähigkeiten (z. B. Interpretationen) und

Handlungsfähigkeiten (z. B. Hausauf-gaben zu geben)


Steig aus dem Hamsterrad: Entfalte deine Kreativität & Persönlichkeitsentwicklung

Ressourcen aktivieren | Growth Mindset | IKIGAI | WM-Frage | Leinwand | Meine Visionspyramide | Selbstcoaching | Online-Kurs Creative Self