[Anleitung] Semantische Analyse

  1. Schreibe dir das Problem oder die Aufgabenstellung auf ein Whiteboard auf, mit viel Platz drumherum. Wenn du kein Whiteboard zu verfügung habt, reicht natürlich auch ein Blatt Papier oder eine Wand, an die du ein Blatt mit der Frage kleben kannst.
  2. Unterstreiche die wichtigsten Begriffe.
  3. Definiere die unterstrichenen Stellen. Was bedeuten die Wörter / Satzteile für dich im Kontext? Sei so konkret wie möglich. Das hilft dir, ein genaues Verständnis der Design Thinking Challenge zu entwickeln, auf der alles weitere basiert. Besonders wenn ihr im Team zusammenarbeitet, ist das Erarbeiten eines gemeinsamen Verständnisses wichtig.
  4. Die Fragen “Wer“, “Wie“, “Was” sollten durch die Analyse geklärt werden.

Beispiel: Sprachliche Analyse einer Design Thinking Challenge:

“Wie können wir Experimental-Unterricht spannend & lebensnah gestalten, sodass alle Schülerinnen & Schüler daran teilhaben können?”
 
Hier noch ein Beispiel aus unseren Design Thinking Online-Kurs zu der Herausforderung, den Arbeitsblatt im Home Office bedürfnisorientiert zu gestalten:
Semantische Analyse Methode Design Thinking