Z – Integrale Design-Thinking Workshops

Design Thinking ist eine starke Innovationsmethode, die in allen möglichen Bereichen wertvolle Ergebnisse herbeiführen kann. Mit Design Thinking Tools und Prinzipien, welches die Technik bereitstellt, können alle möglichen Herausforderungen angegangen werden. Suchen Sie nach einer Möglichkeit, die Methode ganzheitlich einzusetzen und möchten wissen, wie Sie Design Thinking für Ihre Arbeit nutzen können? Wir bieten offene Seminare für eine Kurzausbildung in Design Thinking mit integralem Fokus an. 

Mit Design Thinking lernen Sie:

  • auf neue Art an Herausforderungen heranzugehen und solchen positiv zu begegnen
  • im Team kreative und kluge Ideen für komplexe Probleme zu entwickeln 
  • einen Umsetzungsprozess für Ideen in Gang zu bringen 

Design Thinking kann dabei je nach Fokus:

  • Empathie im Team stärken
  • Kreativität steigern
  • (Team-)entwicklungsprozesse wirksam unterstützen
  • menschliche Bedürfnisse und Potenziale im Veränderungsprozess berücksichtigen
  • Nachhaltigkeit und Sinn fördern, zusammen mit Spiral Dynamics

Für wen?

Unsere 1-3 tägigen Design Thinking Workshops sind sowohl für Einzelpersonen als auch für Unternehmen gewinnbringend. etablierte Unternehmen als auch für noch im Aufbau befindliche Geschäftskonzepte gewinnbringend. Sie können sich sowohl als Gruppe oder Einzelpersonen an uns wenden und wir finden ein für Sie passendes Format. Gerne arbeiten wir auch an einem konkreten Problem oder einer Zielvorstellung, die Sie in die Workshops mit hinein nehmen. Dies könnte z.B. sein:

  • eine Geschäftsidee konkretisieren und bearbeiten
  • ein Produkt entwickeln anhand von User-Expierence-Werten
  • eine Marketingstrategie ausarbeiten
  • neue Formen der Zusammenarbeit im Team finden
  • Meetings und Arbeitsprozesse dynamischer und abwechslungsreicher gestalten

Wir legen in unseren Design Thinking Workshops Wert auf eine ganzheitliche und integrale Herangehensweise. Der Mensch und seine Bedürfnisse und Ressourcen für Entwicklung stehen immer im Mittelpunkt unserer Arbeit, auch für die systemische Organisationsentwicklung.

Voraussetzung für die Workshops sind erste Erfahrungen mit Brainstorming- oder Kreativitätsmethoden sowie Vorkenntnisse über nutzerzentriertes Arbeiten.

Möglicher Ablauf:

    • Erlernen/Kennenlernen des Design Thinking Prozesses bzw. der Phasen und seiner Varianten
    • Divergentes vs. Konvergentes Denken zur Einführung
  • Kreativitäts– und Ideenfindungsttechniken durchspielen: Es werden Brainstorming und weitere produktive Methoden erlernt, um Freiraum für Ideen zu schaffen 
  • Die Phasen selbst durchlaufen mit: 
  • Aktivem Prototyping: Ideen mit den Händen erfahrbar machen und modellhaft darstellen. Der Spaß steht hier im Vordergrund! 
  • konsequentem Testen: mit Feedback können Ideen verbessert werden und erst richtig aufblühen. Für den Design Thinking Prozess ist es wichtig, eine offene Fehler- und Feedbackkultur aufzubauen nach dem Prinzip: fail early to succeed sooner. 

»Creative Self«
Online-Kurs

Kostenlos bis Juni 2020: 
Kurs kann kostenlos genutzt werden gegen Feedback.
Ab Juli 128 € — Inhalte bereits getestet mit über 200 Seminar-TN!

Spitze!

Du wirst per Mail benachrichtigt,
sobald der Kurs für dich bereit steht!