Keynote Speaker werden

Du möchtest Keynote Speaker werden? Das ist eine schöne Idee. Du brauchst 2 strategische Prozesse:

  1. Platzierung im Markt für eine Nische
  2. Impact entwickeln: Die Wirkung auf die Menschen optimieren und einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Dies unterscheidet intelligent vermarktete Quacksalber von echten Koryphäen und Weisen.

1. Platzierung im Markt

Finde eine Nische, für die Keynote Speaker gesucht und gebucht werden und platziere dich für dieses Thema im Internet. Du braucht hierfür also 2 Tätigkeiten:

  1. Marktforschung: Welche Themen werden gesucht? Wonach wählen Kunden den Speaker aus? Wie machen das andere Speaker?
  2. Nischen austesten und systematisch besetzen: Dies geschieht über aktives Marketing. Egal, ob Content, SEO, Ads oder handgeschriebene Briefe, diejenigen, die Speaker suchen, müssen von dir wissen und dich finden und buchen können.
    Wichtig ist hier, dass es viele mögliche Nischen gibt, aber du die gerade auf dich passende und zur Zeit funktionierende finden musst. Vielleicht werden zwar Keynote Speaker für „Trends in der genetischen Optik gesucht“, aber du als Klavierlehrer hast eben nicht die passende Ausrichtung dafür.

Ziel ist ein Product-Market-Fit. Hier ein Speaker-Market-Fit.

 

2. Impact entfalten

Keynote speaker werden und einen Eintrag in den Geschichtsbüchern hinterlassen

Aufbau von Ressourcen, um eine Wirkung, Reichweite und Renommé aufzubauen. Reden lernen ist leicht, Experte sein auch – aber wollen dich Leute auch sprechen hören? Sieht deine Webseite gut aus und wird weiterempfohlen? Hast du tolle Referenzen und Arbeitsproben? Empfiehlt dein Netzwerk dich an passende Auftritte?

Hier geht es um dein Storytelling, um dein Selbstbild, um dein Durchhaltevermögen, Unternehmergeist, dein Netzwerk, dein Charisma und die Menge an Menschen, denen du wirklich weitergeholfen hast.