fbpx

Scaling Up: Botschaften, Geschäftsmodelle und Unternehmen skalieren

Gute Kapitalisten wollen Unternehmen skalieren lassen. Aber ist für viele Prozesse auch einfach effizienter, sie so zu skalieren, dass sich z.B. die verbrauchten Ressourcen pro Produkt minimiert werden. Wenn alte Geschäftsmodelle durch sinnvollere ersetzt werden, sollten die neuen ersetzt werden. „Scaling Up“ ist ein Bestseller von Verne Harnish, der den Mainstream des Start-Up-Managements durchdrungen hat: Ansätze, um Geschäftsmodelle zu skalieren über die 4 Bereiche People, Cash, Execution & Strategy.

Product-Market-Fit: Voraussetzung für Skalierung von Unternehmen

Eine Zielgruppe hat ein Bedürfnis, du hast ein Angebot, um Bedürfnisse zu erfüllen und Probleme zu lösen.

Wenn beide Seiten zusammentreffen, hast du einen Produkt-Market-Fit.

Dann kannst du wiederholt dieses Bedürfnis erfüllen und dein Angebot dafür ausbauen und optimieren, bis du möglichst alle Zielgruppenvertreter erreichst und das Problem in seiner Gänze löst bzw. das Bedürfnis vollkommen erfüllst… vertikale Skalierung.

Und für Verwandte Zielgruppen und Bedürfnisse kannst du ähnliche Angebote entwickeln… horizontale Skalierung.

Scale up what? Zahnräder für die Skalierung

  • höheren Umsatz durch mehr Verkäufe und größere Marktdurchdringung
  • weitere Angebote / Produkte
  • weitere Nischen
  • weitere Zielgruppen / Märkte (z.B. anders-sprachige Länder)
  • Reichweite
  • Kommukation, Interaktion zu einem Thema

Strategie: Das richtige Mindset, um Unternehmen skalieren zu können

Growth Mindset, Agile Mindset, Design Thinking Mindset:

Sieh die Welt als Spielplatz voller Möglichkeiten,

Fail forward, Scheitern gibt es nicht, nur Feedback zum Lernen und Verbessern

User Centered Kreativität: finde ein ungelöstes Bedürfnis und du hast eine Chance, ein neues Angebot zu erfinden, Menschen glücklich zu machen und deinen Einfluss zu vergrößern

Vision: Inspirierend und offen für Wachstumsprozesse

Ist das Geschäftsmodell überhaupt so angelegt, dass es wachsen und skalieren kann? Ein 2-Personen Kaufmannsladen kann und soll von seiner Struktur eventuell gar nicht skalieren. Ein langfristiges Ziel ist eine gute Unterstützung für Wachstumsprozesse, denn es inspiriert und motiviert die Beteiligten, langfristig und strategisch zu denken und tägliche Entscheidungen richtig zu priorisieren.

Hedgehog: Purpose für Unternehmen

Wo treffen sich:

  1. Leidenschaft,
  2. Virtuosität,
  3. profitables Geschäftsmodell   ?

Das ergibt das sogenannte „Hedgehog“-Konzept, was so etwas ist wie ein IKIGAI für Unternehmen. Dieses sollte gefunden werden, damit genug Energie in die Wahchstumsmaschine fließen kann.

Scaling Up: Ansätze zum Skalieren von Ideen und Unternehmen

  1. Vision formulieren: Wohin möchtest du skalieren
  2. Spielräume für Emergenz definieren, Abgrenzung feste Größen und Grenzen
  3. Skalierungs-WM-Frage formulieren
  4. Netzwerke bauen, mit Interaktionen, die sich intensivieren können
  5. Die Champions zu Legenden machen
  6. Parallel den Long Tail kultivieren
  7. Sensoren für Skalierung entwickeln, Nischenzellen prototypen (Longtail) und dann Gelegenheiten nutzen, um Nischen zu erweitern
  8. Die Spinnen im Netz zu Verbündeten machen
  9. Crowd Engagmenent
  10. Feedback-Loops für alle Kernfunktionen etablieren
  11. Gamification, um die Motivation zu maximieren
  12. Surfe auf den Wellen des Marktes

Skalierungs-Canvas: Ideen und Unternehmen skalieren auf einem Blatt

Skalierung - scaling up - Marketing - Entrepreneurship - Agile - Design Thinking - Flywheel - Business Development - kreativer Kern - Web Präsi