[Guide] Make a difference! 5 Schritte: Die Welt verändern.

Hör auf zu schlafen. Make a difference! Möchtest du ein Opfer deiner Umstände sein oder die Welt verändern?

Bruder Jakob, Bruder Jakob,
Schläfst du noch? Schläfst du noch?
Oder bist du wach und veränderst du die Welt?
Hörst du nicht die Glocken?
Hörst du nicht den Wind of Change?

In diesem Artikel zeige ich dir, wie du die Welt ins positive ändern kannst, damit deinem Leben einen Sinn gibst, Selbstwirksamkeit erfährst und damit mit der Welt und dir selbst im Gleichgewicht leben kannst.

Wir fangen von hinten an und arbeiten uns vorwärts.

1. Im Hier und Jetzt bewusst sein

Je klarer du dir über dein Leben und Sein in der Welt bist, desto klarer kannst du auch eine Rolle einnehmen, in der du die Welt verändern kannst. Nur wenn du klar siehst, kannst du auch an den richtigen Stellen ansetzen. Andernfalls würden deine kognitiven Verzerrungen dir etwas vorgaukeln und dich vom Weg abbringen.

Und wie geht das? Dafür hat der Trend der Achtsamkeit und Meditation, mit Prinzipien aus dem Buddhismus gute Tipps für uns parat: Fokussiere dich auf das Hier und Jetzt mit Hilfe der Atmung und Körperwahrnehmung. Du brauchst einen Fokus für die Aufmerksamkeit, um nicht in Gedanken, Träumen und Emotionen abzudriften. Hier findest du eine Anleitung zum Body Scan und eine Anleitung zur Atem-Meditation.

2. Selbstregulation lernen durch „Orientierung und Bewegung“, damit dich nichts mehr aus dem Gleichgewicht bringt

Achtsamkeit und Atmung sind der erste Schritt, um im Hier und Jetzt bewusst zu sein

Manchmal gibt es auch Störungen, die aus unserer Kindheit oder von unseren Vorfahren stammen, die wir unbewusst übernommen haben. Nennen wir sie mal „Trauma“ – Traumata haben eine große Auswirkung auf die persönliche Entwicklung. Für alle Fälle: Schau doch noch einmal, ob da noch alte Wunden sind, die geheilt werden wollen. Hierfür habe ich eine Übersicht zu Methoden der Trauma-Integration erstellt.

3. Visionsfindung

Jeder Mensch, der sein Leben bewusst gestalten möchte und nicht im Hamsterrad des Mainstreams laufen möchte, sollte sich ab und zu die Zeit nehmen, um die wirklich wichtigen Dinge im Leben und Arbeiten zu klären.

Es ist dabei eine Kunst für sich, die richtigen Fragen zu stellen, um zu innerer Klarheit zu gelangen und eine Vision zu finden, für die es sich lohnt, über sich hinaus zu wachsen und sein bestes zu geben. Hier findest du ein paar meiner Lieblingsfragen für die Visionsfindung, für Mission und Werte.

Ich habe dafür eine Liste noch inspirierenden Fragen zur Visionsfindung erstellt. Nutze sie, um für dich eine schöne Zukunftsperspektive zu entwickeln.

4. Kreative Selbstverwirklichung

Kreative Selbstverwirklichung: Du kannst deine Träume verwirklichen, noch viel mehr lernen in deinem Metier, verschiedene Berufte, Hobbies, Nischen, Angebote und professionelle wie persönliche Beziehungen entdecken – egal ob in der eigenen Selbstständigkeit oder angestellt – nutze den Arbeitskontext für die persönliche und kreative Selbstverwirklichung. Damit entfaltest du deine Wirkung in der Welt. Im Online-Kurs »Creative Self« führen wir dich Schritt-für-Schritt durch einen Prozess der Persönlichkeitsentwicklung, um deine Mission und Vision zu entdecken und zum Leben zu erwecken.

5. Make a difference! Veränderung gestalten

Veränderung in der menschlichen Welt kann mit der Metapher vom Reiter und vom Elefanten beschrieben werden. Der Reiter steht hierbei für das sprachlich-rationale, bewusste Ich und der Elefant für die vorsprachlich-emotionalen, unbewussten Anteile. Wenn sich Menschen verändern möchten, müssen Reiter und Elefant zusammenarbeiten.

Das heißt, das Bewusste und das Unbewusste dürfen sich nicht im Konflikt miteinander befinden. Warum? Stelle dir einmal vor, der Reiter möchte in die eine Richtung, der Elefant aber in eine andere. Der Reiter ist dem Elefanten in jedem Fall unterlegen. Er kann ihn nicht dazu zwingen, in eine bestimmte Richtung zu gehen, sondern er muss darauf setzen, gemeinsam den Weg zu beschreiten. Dafür muss er geschickt agieren und kommunizieren.

Willst du die Welt verändern, erfährst du noch über die Veränderung der Welt in diesem Artikel:

Veränderung gestalten


Steig aus dem Hamsterrad: Entfalte deine Kreativität & Persönlichkeitsentwicklung

Ressourcen aktivieren | Growth Mindset | IKIGAI | WM-Frage | Leinwand | Meine Visionspyramide | Selbstcoaching | Online-Kurs Creative Self