Heuristik – 7 Strategien zur kreativen Problemlösung

Es gibt inzwischen eine schier unendliche Zahl von Kreativitäts-Techniken und Methoden. Doch sind sie alle so verschieden? Gibt es nicht viele Gemeinsankeiten? Die Antwort: Ja, es gibt wiederkehrende Kreativitäts-Prinzipien und kreative Strategien. Diese zählen zur Heurisitk: der Kunst, mit wenig Information und Zeit, Probleme kreativ zu lösen.

Heuristik: 7 Werkzeuge für kreatives Problemlösen wichtigsten

Heuristik Anwendungs-Beispiele
Assoziation Der kleinste Schritt von Kreativität: verknüpfe zwei Dinge zu etwas neuem. Kombiniere zwei oder mehr Ideen und nenne es Innovation. Integrated Circuits + GUI = Personal Computer

Strom + erhitzbarer Draht = Glühbirne

Kopfstand / Inversion Umkehrung der Thematik oder des Ziels. Aus den Ergebnissen so eines „negativen Brainstormings“ können durch erneute Umkehrung wertvolle allgemeine positive Prinzipien gesammelt werden. Wie können wir ein richtig schlechtes Produkt entwickeln? Wodurch könnten wir uns selbst zerstören?
Analogie Zuerst das allgemeine Ziel und die allgemeinen Bedürfnisse analysieren,
dann können Analogien gesucht werden, wie andernorts diese Ziele erreicht werden.
Wie können wir das Warten am Flughafen so entspannend machen wie das Liegen am Strand?
Zerlegung Teile & Herrsche: Du kannst alles erreichen, wenn du das Problem in ausreichend kleine Stücke herunter brichst und dann ein kleinen, machbaren Schritt nach dem anderen machst Monsieur Mangetout aß Fernseher und Flugzeuge, in dem er sie in so kleine Stücke zerteilte, dass er sie runterschlucken konnte
Iteration Oft kann ein Problem nicht beim ersten Versuch gelöst werden. Aber durch das Arbeiten in Schleifen von [Probieren, Lernen, Verbessern], [Probieren …] kann durch unbekannte Gefilde navigiert werden. Dein Internetbrowser, er existierte in vielen schlechteren Versionen, bis er die jetzige Form angenommen hat.
Imagination Mit unserer bildlichen Vorstellungskraft können wir uns eine Lösung vorstellen und schauen, was es dafür braucht. NLP / Hypnose…
Gedankenexperimente
Wie sieht ein perfekter Tag in deinem Traumberuf aus?
Konfrontation Den Elefanten im Raum ansprechen. Sich mit der erhofften oder vermiedenen Zukunft konfrontieren. Was ist das Schlimmste, was passieren kann? Wie könnten wir mit dieser Situation umgehen?

Weitere Strategien zum kreativen Problemlösen aus der Heuristik

  1. Skalierung: Wie könnten wir ein neues Produkt entwickeln mit [-10.000, 0, 100, 1000, 10.000, 100.000, 1 Million] Euro? Wie können wir es in [0, 1, 10, 1000] Tagen schaffen? Wie können wir die Lösung mit [0, 1, 10, 1000] Mitarbeitern entwickeln?
  2. Vorwärts- vs. Rückwärtsarbeiten (Ressourcen-Orientierung beim Vorwärts-Arbeiten vs. Backwards Engineering von der Vision oder dem Ziel)
  3. Probieren / Trial & Error: Edison brauchte 400 Versuche, ehe er ein passendes Modell für die Glühbirne fand.
  4. Perspektivwechsel: davon kann es für Kreativität nie genug geben
  5. Kopf – Bauch – Hand – Denken: Mit den Händen einen Prototypen bauen… mit dem Herzen erfühlen, was sich richtig anfühlt … mit den Füßen auf dem Boden bleiben und dann schauen, was richtig ist.
  6. Inside-the-Box vs. Outside-the-Box: Oftmals gibt es bereits alle Ressourcen, sie müssen nur genutzt werden. Falls nicht: ein Blick über den Tellerrand in anderen Gebiete gibt oft neue Inspiration.
  7. Verstetigung vs. Disruption
  8. Synästhesie: Nutzung verschiedener Wahrnehmungs- und Sinneskanäle: Luftschlösser bauen, Denken mit Herz, Hand & Kopf, auf dem Boden der Tatsachen bleiben

Kreativitäts-Methoden wie Design Thinking sind meist eine Komposition aus einzelnen Heuristiken, d.h. Problemlöse-Strategien. Je nach Kontext, Organisationsform und Kompetenzen ergeben sich dadurch neue Methoden (… zur Übersicht Innovationsmethoden).

Übersichtsbild über die Kreativitäts-Heurisitk mit 7 Prinzipien:

Schreibe einen Kommentar

»Creative Self«
Online-Kurs

Kostenlos bis Juni 2020: 
Kurs kann kostenlos genutzt werden gegen Feedback.
Ab Juli 128 € — Inhalte bereits getestet mit über 200 Seminar-TN!

Spitze!

Du wirst per Mail benachrichtigt,
sobald der Kurs für dich bereit steht!