Die beige Ebene von Spiral Dynamics: Überleben & Sicherheit

„Friss Vogel, oder stirb!“ (Cicero)

Der Wert

Beige beschreibt die grundlegendste Existenzebene eines jeden biologischen Wesens. Beige besteht nach Spiral Dynamics im tiefen Überlebenswillen und im Trieb zur Selbsterhaltung (der Art). Daher liefert beige sozusagen die Energie, die hinter allen kommenden Stufen steht und die die Evolution des menschlichen Bewusstseins vorwärts treibt. Beige korreliert besonders mit Ernährung und Sexualität. Beides sind sehr starke Instinkte, die den Lebensalltag dominieren, woran man erkennen kann, wie mächtig die beige Ebene ist.

Beige charakterisiert das Archaische im Menschen. Das Ziel: es bis zum nächsten Tag schaffen. Zu überleben. Deswegen fungiert es als letzte Basis, wenn Menschen in Extremsituationen geraten. Über Hormonausschüttungen wie Adrenalin und Cortisol verfügt der Organismus über ein großes Reservoir zur zusätzlichen Mobilisierung von Energien, die das Bewusstsein hellwach werden lassen und den Körper widerstandsfähiger.

Der Schatten

Steinzeit Lascaux Urmensch
Kopie einer Höhlenmalerei in Lascaux. In der Höhle werden nur sehr selten Menschen abgebildet: Ein Indiz für starke Naturverbundenheit und wenig Ichbewusstsein.

Menschheitsgeschichtlich betrachtet ist die Situation auf der beigen Ebene derart prekär, dass keine oder nur eine sehr geringe Differenzierung von Selbst und Welt stattfinden kann. Konzepte wie Zeit, Raum und Kausalität existieren höchstens in Ansätzen. Beige ist zwar nicht “dumm”, aber sehr stark auf die unmittelbare Umwelt und die Bedingungen zum Überleben bezogen. Dadurch ist beige amoralisch in einem tierischen Sinn.

Der Organismus, und damit auch die archaisch-physiologische Ebene von Beige bei Spiral Dynamics, kann nicht zwischen realem und virtuellen Stress unterscheiden. Heutzutage ist der Mensch einer großen Anzahl von virtuellen Stressoren ausgesetzt, die dennoch als realer Stress verarbeitet werden. Beispiele sind der Leistungsdruck im Unternehmen, die Überflutung mit schlechten Nachrichten in den Medien, oder Gedankenschleifen, die an negativen Erinnerungen haften. Das führt zu einer Art „Tunnelblick“ und langfristig zu Krankheiten. Der Organismus kann permanenten Stress nicht vertragen.

Erscheinungsformen in der Organisation:

  • Bei durchgehendem, hohen Stress (bei niedriger Bezahlung) in einer Organisation tendiert das Bewusstsein der Mitarbeitenden zu beige, auch wenn es nicht ganz darauf zurückfällt – das Gehirn befindet sich im Überlebensmodus: “fight, flight or freeze”.
  • Mitarbeitende, die sich unwohl und demotiviert fühlen, aber vom Einkommen abhängig sind, werden versuchen, von Tag zu Tag zu “überleben” und sind oft gereizt
  • Eine sinnvolle Führung ist unter derartigen Bedingungen schwer oder gar nicht möglich

Entwicklungsmöglichkeiten zu Purpur

  • Entwicklung der Menschheit: Das Individuum merkt allmählich, dass sein Bewusstsein und Handeln einen großen Einfluss auf die Umgebung hat
  • Durch die Entwicklung komplexerer Kommunikation kann der Mensch zu Mitgliedern seines Stammes stärkere Beziehungen aufbauen
  • Die Beherrschung des Feuers und die Erfindung des Rades und ähnliche grundlegende Neuerungen ermöglichen eine stabilere Existenzbasis
  • Im Unternehmen:  Innovationen, Investitionen und intelligente Technologie entlasten dein einzelnen Mitarbeiter
  • Ritualisierung in Meetings und Kommunikation kann Sicherheit für Individuum und Gruppe schaffen
  • Kapazitäten freisetzen durch Senkung des Drucks und Entspannungsmöglichkeiten

 

Schreibe einen Kommentar

»Creative Self«
Online-Kurs

Kostenlos bis Juni 2020: 
Kurs kann kostenlos genutzt werden gegen Feedback.
Ab Juli 128 € — Inhalte bereits getestet mit über 200 Seminar-TN!

Spitze!

Du wirst per Mail benachrichtigt,
sobald der Kurs für dich bereit steht!