Psychologischer Nutzen von Achtsamkeitsmethoden

Hier findest du eine Liste von grundsätzlichen und populären Methoden der Achtsamkeit, Meditation – ebenso stark verwandt mit Hypnose, Yoga Nidra, Traumreisen. Die Liste besteht aus Achtsamkeits-Methoden, die sich für mich bewährt haben in der persönlichen Anwendung wie auch in Trainings & Caoching.

Psychologischer Nutzen von Achtsamkeitsmethoden – Stufe 1

Die Stufe 1 besteht aus relativ simplen Warhnehmungsübungen zur Entpsannung und Konzentration.

MethodeBeschreibungKernfunktionWeitere, indirekte Funktionen [1]
Atem-MeditationAtmung wahrnehmen, bei Ablenkung immer wieder zum Atem zurückkehrenKonzentrationKörperwahrnehmung,
Selbstregulation
Body ScanAufmerksamkeit wandert durch den Körper.KörperwahrnehmungFokus,
Selbstregulation,
Entspannung
Freischwebende AufmerksamkeitAlle Reize, alle Sinne wahrnehmen… Sehen, Fühlen, Riechen, Schmecken, Hören.Orientierungemotionale Sicherheit,
Wahrnehmung des Hier & Jetzt

Psychologischer Nutzen von Achtsamkeitsmethoden – Stufe 2

Hier sind Übungen mit komplexeren psychologischen Prozessen.

MethodeBeschreibung Psychologische KernfunktionWeitere, indirekte Funktionen
MitgefühlSende Liebe & Wärme an Personen alle denkbaren Personen & dich selbst.EmpathieVerbundenheit,
Konfliktmilderung (indirekt)
AnfangsgeistDas weitere Leben vorstellen – und all die Möglichkeiten, es zu gestalten. Framing: Du kannst jederzeit neu anfangen.Hoffnung & ZukunftsperspektiveKreativität & Strategie
DankbarkeitGehe innerlich Gründe zum Dankbarsein durch.ZufriedenheitEntspannung, Genügsamkeit, empfundener Reichtum
TranszendenzBeobachte dich von außen. Dehne den Radius aus.Perspektive auf das eigene Leben erweiternSelbstreflexion,
Weisheit
Autogenes TrainingKonkrete Wahrnehmungsübungen und somatische Entspannungssuggestionen… mehr dazu.Unterstufe: Entspannung
Mittelstufe: persönliche Ziele, meist zur Selbstregulation
Oberstufe: tiefenpsychologische Integration
Konzentration,
Selbstregulation,
Somatic ExperiencingIntegration von körperlichen Trauma-Symptomen in achtsame Selbstwahrnehmung.körperliche Trauma-IntegrationSelbstregulation,
Körperwahrnehmung,
Selbstwirksamkeit

[1] Ernst Bohlmeijer, Rilana Prenger, Erik Taal, Pim Cuijpers (2010): The effects of mindfulness-based stress reduction therapy on mental health of adults with a chronic medical disease: A meta-analysis. Journal of Psychosomatic Research 68 (6): S. 539–544. doi:10.1016/j.jpsychores.2009.10.005. PMID 20488270



Ausbildung Systemisches Coaching

In einer strukturierten Online-Ausbildung lernst du alles, was du als Systemischer Coach wissen musst. Von Methoden, Fragetechniken, Systemen, Interventionstechniken, psychologischen Ansätzen und dem wissenschaftlichen Fundament ist alles dabei. Nach Abschluss erhältst du natürlich ein Zertifikat.

➜ Mehr zum Online Kurs erfahren