Top 10 Achtsamkeitsübungen

Top 10 Achtsamkeitsübungen

  1. Atem-Meditation
  2. Body Scan
  3. Mitgefühl
  4. Dankbarkeit
  5. Sicherer Ort
  6. Achtsam essen („Rosinen-Übung“ – also gaaanz langsam eine Rosine kauen und jede einzelne Zungen- und Mundbewegung genau wahrnehmen und den Geschmack genau wahrnehmen – geht natürlich auch mit allen anderen Lebensmitteln)
  7. Bewusst gehen: jeden Schritt bewusst gehen in Atemrhythmus (z.B. 2 Schritte Einatmen, 3 Schritte ausatmen), Affirmation: „Ich bin dankbar, dass ich gehen kann“ oder „ich bin verliebt in Mutter Erde, auf der ich gehe“
  8. Anfangsgeist: Moment wahrnehmen mit den Augen eines Kindes – und Tätigkeit angehen, als würdest du sie zum allerersten mal tun.
  9. Transzendenz durch Reframing
  10. Qi Gong

Dies ist meine möglichst knappe Übersicht zu meinen favorisierten Achtsamkeitsübungen. Es gibt unzählige mehr, jede Lehrerin findet ihre eigene Komposition. Hier zeige ich dir, wie du Eigene Achtsamkeitsübung erfinden kannst. Und wenn du richtig viele Achtsamkeitsübungen sehen willst, zeigt dir Tara Hanke auf ihrem Blog gleich 102 Achtsamkeitsübungen.

 

Verwandte Ansätze, die Achtsamkeitsübungen & -prinzipien anwenden

… mehr zum psychologischen Nutzen von Achtsamkeitsübungen



Ausbildung Systemisches Coaching

In einer strukturierten Online-Ausbildung lernst du alles, was du als Systemischer Coach wissen musst. Von Methoden, Fragetechniken, Systemen, Interventionstechniken, psychologischen Ansätzen und dem wissenschaftlichen Fundament ist alles dabei. Nach Abschluss erhältst du natürlich ein Zertifikat.

➜ Mehr zum Online Kurs erfahren