Sinn? – Purpose!

Der Sinn ist so eine Art Quelle menschlicher Motivation und individuellen genau wie kollektiven Verhaltens. Er baut eine Brücke zwischen individuellem Verhalten und kollektiven Bedürfnissen. Fangen wir beim einzelnen Menschen, bei dir und mir, an.

Der individuelle Sinn

Warum verhält sich ein Mensch so wie er es tut?

Oft weiß der jeweilige Mensch dies selbst nicht, dann liegt die Motivation eventuell in unaufgedeckten Quellen, z.B.

  • Verwirklichung von in der Kindheit gelernten Normen, Werten, Gewohnheiten
  • Überforderung, die in kurzschlüssigem Verhalten resultiert
  • Auflösung einer emotionalen Spannung

Wenn andere Menschen das Verhalten nicht verstehen, kann dies zusätzliche Spannungen zwischen den Menschen hervorbringen. Es hilft, dann den Sinn für das Verhalten aufzudecken.

Der individuelle Sinn und Zweck einer Handlung ergibt sich z.B. in der Erfüllung von menschlichen Bedürfnissen, wie sie in der Maslow-Pyramide aufgelistet sind.

Der kollektive Sinn

Ein Mensch ist stets Teil eines sozialen Systems – z.B. der Familie, eines Freundeskreises, einer Organisation, einer Nation oder einer Gemeinde. Warum? Evolutionär sind Menschen in der Gruppe entstanden – dies gab ihnen einen entscheidenden Überlebensvorteil. Über Schule, Arbeit, Politik, Wirtschaft, Lebensmittel und soziale Netzwerke sind wir mit letztlich der gesamten Menschheit verbunden.

Daraus ergeben sich viele neue Quellen menschlichen Verhaltens – denn als sozial verbundener Organismus haben wir stets das Bedürfnis im Einklang mit unserem sozialen Bezugssystem zu leben – sei es für Anerkennung, soziale und psychische Sicherheit, wirtschaftlichen Erfolg oder schlicht für sexuelle Befriedigung.

Systemische Fragetechniken Design Thinking, fragen vision, visionsfindung, mission, träume verwirklichen, ideen

Motivation durch Sinn

Als Mathelehrer wurde ich von meinen Schülern oft gefragt, warum sie dies lernen sollen – für die 14-jährige ist verständlicherweise nicht klar, warum sie binomische Formeln und Ähnlichkeitssätze lernen sollen. Es hat ihnen sehr geholfen, wenn ich ihnen verschiedene Angebote gemacht habe, wie sich ihr Leben verbessern kann und wieviele Probleme sie lösen können, wenn sie ihren mathematischen Werkzeugkasten bestücken.

Der Sinn ist die Brücke zwischen dir und der kollektiven Perspektive auf dein Leben.

Konsequenz für Bildung

In unserer heutigen Zivilisation sind viele Menschen überfordert von all den Möglichkeiten, den Reizen und dem Wissen. Ein wichtiger Teil von Bildung ist daher Sinn-Stiftung: das Aufzeigen der kollektiven Bedürfnisse und damit den Wert hinter möglichen Lernangeboten, Berufen und Handlungsoptionen.

Konsequenz für Unternehmen und Führungskräfte

Indem wir Sinn aufdecken, erläutern und erlebbar machen, können wir Menschen motivieren.
Führung von Menschen kann gestärkt werden, indem der Sinn hinter Arbeit täglich sichtbar gemacht wird – dies erhöht die Selbstwirksamkeit und damit Motivation. Daher lohnt es sich für Unternehmen, eine Vision und Mission zu formulieren, die Zielgruppe und deren Bedürfnisse klar vor Augen zu haben – und letztlich zu spüren, wessen Leben sie besser machen durch ihre Arbeit.

–> mehr zu Selbstwirksamkeit & Motivation

–> mehr zu Führungskompetenz

Der Unternehmens-Purpose

Aus dem englischen Sprachraum hat sich der Begriff Purpose etabliert für den Sinn einer Organisation – er motiviert Mitarbeiter, schafft Orientierung für Kunden, Partner und Investoren – letzlich Klarheit für den Geist und damit für jegliche Interaktion. Als Modelle bieten sich an:

Zusammenfassung

Sinn unterscheidet menschliche Aktivitäten von brownscher Bewegung – unser Verhalten ist nicht nur Zufall, sondern folgt den eigenen und kollektiven Bedürfnissen. Indem wir die Bedürfnisse aufdecken, können wir Sinn stiften – und daraus z.B. auch Unternehmen gründen und verbessern.

Mehr dazu: